Die ersten Tage mit dem Ballon - Magenballon Augsburg

Direkt zum Seiteninhalt

Die ersten Tage mit dem Ballon

Der Magenballon
Kurze Eingewöhnungsphase
In den ersten Tagen mit Ihrem Magenballon wird es vorkommen, dass Sie sich unwohl fühlen, da der Magen sich erst an seinen neuen „Bewohner“ gewöhnen muss. Jeder Patient reagiert anders, auf leichte Begleiterscheinungen, wie z.B. Übelkeit (etwa 20% der Patienten) oder Krämpfe, sollten Sie sich jedoch einstellen. Wichtig ist es, in dieser Zeit besonders viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und feste sowie fette Speisen zu vermeiden.
Der Kampf beim Abnehmen
In den ersten 3-4 Tagen nach dem Eingriff empfiehlt es sich daher, keine wichtigen Termine wahrzunehmen. Lassen Sie sich Zeit, um sich an die neue Situation zu gewöhnen.
Wir lassen Sie in dieser beschwerlichen Phase aber nicht alleine! Jederzeit können Sie sich bei uns melden, und wir geben Ihnen Tipps, wie Sie optimal mit den Beschwerden der ersten Tage fertig werden. Jederzeit können Sie sich auch bei uns melden, wenn Sie Fragen oder Probleme haben.

Nach wenigen Tagen hat sich Ihr Körper an den Magenballon gewöhnt. Nun können Sie nach und nach Ihre Ernährung aufbauen. Schon nach kurzer Zeit werden Sie erste Erfolge haben, die Sie weiter motivieren. Im Durchschnitt können Patienten in sechs Monaten bis zu 25 Kilogramm abnehmen. Wie viel Gewicht Sie tatsächlich verlieren, hängt aber davon ab, wie konsequent Sie Ihre neue Lebensweise durchsetzen - was Essen und Bewegung angeht.

Zurück zum Seiteninhalt